Bestellungen

Tel:trans+49 (0) 81 04 - 9 08 40 14
Fax:trans+49 (0) 81 04 - 9 08 40 15
E-Mail: bestellung[Klammeraffe]pg-va[Punkt]de 
 
Die folgenden Regeln sollen einen fairen und partnerschaftlichen Umgang miteinander gewährleisten. Sie gelten für alle Bestellungen bei uns und werden somit Vertragsbestandteil:

 
1. Abwicklung, Liefer- / Zahlungsbedingungen
 
Eine Bestellung im Webshop www.freiburger-verlag.de wird automatisch per Email bestätigt. Sollte ausnahmsweise ein Artikel nicht lieferbar sein, merken wir diesen für Sie vor oder schlagen Ihnen nach Möglichkeit einen vergleichbaren Artikel vor.
 
Aus rechtlichen Gründen können Bestellungen nur von voll geschäftsfähigen Personen vorgenommen werden. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Freiburg.
 
Um individuelle Absprachen eindeutig nachvollziehen zu können, müssen diese schriftlich oder per E-Mail erfolgen; mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit.
 
Alle Katalogpreise in Euro (€) inkl. Umsatzsteuer. Unser Angebot erfolgt freibleibend. Alle gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.
 
Sie erhalten Ihre Lieferung in Deutschland mit Rechnung als Büchersendung per Post oder bei einem Gewicht über einem Kilo als Paket per Paketdienst.
 
Bis zu einem Bestellwert von 10 Euro fällt in Deutschland, Österreich und Südtirol eine Versandkostenpauschale von 3,50 Euro an, ab einem Bestellwert über 10 Euro liefern wir versandkostenfrei.
 
Für Kunden in der Schweiz gelten die Preise in Schweizer Franken, wie im Webshop www.freiburger-verlag.de unter dem Reiter mit der Schweizer Flagge dargestellt. Zahlungen können in Schweizer Franken auf unser Konto bei der Schweizer Postfinance geleistet werden. Für die Versand- und Zollgebühren berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 9,80 Schweizer Franken.
 
 
 
2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fa. Freiburger Verlag GmbH
Hartkirchweg 37
79111 Freiburg
Tel.: 0761/45699-70
Fax: 0761/45699-45
E-Mail: info[Klammeraffe]freiburger-verlag[Punkt]de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefonanruf oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf dieser Webseite bereitgestellte Musterformular zum Widerruf verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an

Fa. pg distribution GmbH
Verlagsauslieferung
Felix-Wankel-Str. 4
82054 Sauerlach
 
 


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Dies gilt auch bei Ware, die nur per Spedition zurückgeschickt werden kann, die Kosten hierfür werden auf höchstens etwa 180 € geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Verträge zur Lieferung von Ton- und Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, des weiteren versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung von Ihnen entfernt wurde.

  2. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Waren. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

  3. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

  4. Bitte beachten Sie, dass die Beachtung von Punkt 2 und Punkt 3 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

  5. Der Verbraucher ist für die wirksame und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Tagen gemäß der Widerrufsbelehrung verpflichtet, die Ware bei der Rücksendung ausdrücklich so zu kennzeichnen, dass die Rücksendung durch uns als Widerruf zu erkennen ist. Werden innerhalb einer Warenrücksendung mehrere Waren an uns zurückgeschickt, so muss der Verbraucher eindeutig kenntlich machen, welche der zurückgesendeten Waren von der Ausübung des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen umfasst werden soll.

    Erfolgt keine Kennzeichnung der Waren bei der Rücksendung mehrerer Waren oder die nicht als Widerruf gekennzeichnete oder bezeichnete Rücksendung, so ist das Widerrufsrecht durch Rücksendung vorbehaltlich weiterer durch den Verbraucher genutzter Möglichkeiten zum Widerruf nicht wirksam und nicht fristgerecht ausgeübt worden.

 

3. Datenschutz
 
Wir nutzen nur Ihre anlässlich von Bestellungen anfallenden Daten für die Bestellabwicklung und für Werbezwecke. Sie können der Nutzung oder Übermittlung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung jederzeit widersprechen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.